Verein der „Freunde der Friesacher Burghofspiele“

Liebe Freunde
der Friesacher Burghofspiele!

Mehr als ein halbes Jahrhundert ist vergangen, seit erstmals die Fanfaren zum Beginn der Burghofspiele auf der Freilichtbühne des Petersberges ertönten.

Über eine Million Besucher haben seither die Spiele besucht. Von 1950 – 1954 war die Spielgemeinschaft des „Friesacher Männergesangsvereines“ der Veranstalter, ab 1955 der Verein der „Friesacher Burghofspiele“, gegründet von Prof. Arch. Hannes Sandler. Seit 1992 finden die Aufführungen, nach einer zwischenzeitlichen Spielperiode im Hof des Dominikanerklosters, wieder in der romantischen Spielstätte des Oberhofes am Petersberg statt.

Um das Niveau der ausgezeichneten Aufführungen, die weit über die Grenzen Kärntens ausstrahlen, zu halten, bedarf es weiterhin großer Anstrengungen. Zur Förderung dieser Bemühungen wurde über Anregung des Vorstandes der „Friesacher Burghofspiele“ der Verein der „Freunde der Friesacher Burghofspiele“ gegründet. Zweck des Vereines ist die Förderung von jährlichen Projekten der „Friesacher Burghofspiele“, sowie die Durchführung kultureller Veranstaltungen.

Der Verein der „Freunde der Friesacher Burghofspiele“ würde sich sehr freuen, Sie als Mitglied begrüßen zu dürfen.

Der Mitgliedsbeitrag für Einzelmitglieder beträgt € 60,-, für Partnermitgliedschaften € 90,- .

Wir bieten unseren Vereinsmitgliedern:

Eine Eintrittskarte für

  • eine Aufführung der
    „Friesacher Burghofspiele“,

sowie

  • das Märchenspiel und
  • des Weihnachtsspieles

zu einem vorgesehenen Spieltermin nach eigener Wahl.

Bankverbindung:
Konto: „Verein der Freunde der Friesacher Burghofspiele“ (VFFB).

  • Raiffeisenbank Friesach-Metnitztal, IBAN: AT30 3950 1000 0000 0935

Nähere Informationen:
Fr. Claudia Peichl
Tel.: folgt

Nutzen Sie die Vorteile und werden Sie Mitglied im Verein der „Freunde der Friesacher Burghofspiele“.

Aufgabe des Vereins:
Ein wesentlicher Teil der Mitgliedsbeiträge dient der Finanzierung vordringlicher Projekte der „Friesacher Burghofspiele“.